Sonntag, 13. August 2017 PDF Drucken E-Mail
SV Heddernheim -TuS 7:2 (1:1)

Klare Niederlage

Dass es im 2.Punktspiel beim Kreisoberliga-Absteiger SV Heddernheim kein leichtes Spiel werden würde, war den Verantwortlichen schon vorher bewußt. Doch war eine 2:7-Niederlage in dieser Höhe dann doch nicht erwartet worden. Und bis zum Ende der ersten Halbzeit konnte die Tus-Elf sogar gut mithalten und das Spiel offen gestalten. So gelang dann nach Verwandlung eines Freistoßen in der 30. Minute aus 25 Metern sogar der Führungstreffer zum 0:1. Doch die Gastgeber konterten geschickt und nur 5 Minuten später fiel der Ausgleich zum 1:1. Hätte der Schiri nach einem klaren Foulspiel einen Elfmneter gepfiffen, hätte sogar noch ein weiterer Treffer für die Gäste fallen können. Doch so blieb es dann beim Unentschieden bis zum Wechsel.

Nach Beginn der Halbzeit konnten die Gastgeber schon nach wenigen Minuten Spielzeit nach Verwandlung eines Freistoßes die 2:1-Führung erzielen. Die TuS-Elf wollte nun mehr und versuchte mit offensivem Spiel den Gegner unter Druck zu setzen. Doch diese Maßnahme ging nach hinten los und so konnte die Gastgeber einen weiteren Konter nutzen und das 3:1 in der 60. Minute erzielen. Gegen eine unaufmerksame TuS-Abwehr dann nach 68. Minuten sogar das 4:1, und da war dann auch schon alles gelaufen. Trotzdem konnten die Gäste in der 71. Minuten noch den Anschußtreffer zum 2:4 im Kasten der Heimmannschaft unterbringen. Doch dann war in den letzten 20. Minuten der Faden in der TuS-Mannschaft, insbesondere in der Abwehr, gerissen. Den stürmischen Angriffen der Gastgeber war die TuS-Mannschaft nun nicht mehr gewachsen, und so vielen dann noch weitere Treffer zum 7:2.Endstand. Darunter dann auch 2 Elfmetertore, aber auch eine gelb/rote und eine rote Karte für Spieler der Gäste. Eine unnötig hohe Niederlage der TuS-Elf, die in der 2, Halbzeit stark abbaute und durch Fehler im Mittelfeld die Gastgeber immer wieder ins Spiel brachten.

TuS-Torschützen: Rahim Samet (30 Minute), Mike-Can Cerit (71. Minute)

-----------------------.

Die II. Mannschaft des TuS machte es an diesem Spieltag dann schon besser. Sie gewannen ihre Begegnung bei der Ii. Mannschaft des Sv Heddernheim verdient mit 4:1 Toren. Die Gastgeber konnten zwar mit 1:0 in Führung gehen, doch nach 38. Minuten fiel dann schon der Ausgleich zm 1:1. Die 2:1- Führung für die TuS-Mannschaft dann noch kurz vor dem Wechsel. In der 2. Halbzeit bestimmten zwar die Gastgeber das Spielgeschehen, doch waren die Gäste mit ihrem Komterspiel erfolgreicher. Ein Heber in der 54. Minute brachte das 3:1 für die Gäste, und auch das 4:1 war ein Tor nach einem Freistoß aus ca. 25 Metern. Die Abwehr des TuS kämpfte aufopferungsvoll gegen die aufkommende Gastgeber, doch ließen sie keinen Treffer mehr zu. Eine unnötige rote Karte für einen TuS-Spieler tat dem Erfolg keinen Abbruch.

TuS-Torschützen: Philipp Peters (38.+83.Minute), Chara.Theofilaktidis (43. + 54. Minute)

H.D.

 

 

 
 

Besucher

JoomlaWatch Stats 1.2.8_04-dev by Matej Koval

Besucher

heute: 31
dieser Monat: 1431
Total: 23038