Dienstag, 28. November 2017 PDF Drucken E-Mail
Rückrunde hat begonnen

19.11.17.  SV Bonames - TuS 2:3 (1:3)

im 1. Rückrundenspiel der laufenden Saison trat die I. Mannschaft im "Nachbarderby" beim SV Bonames an. Hierbei gelang der TuS-Elf ein knapper 3:2-Erfolg. Die Gastgeber gerieten schon nach wenigen Minuten mit 0:1 in Rückstand, da die TuS-Elf schon früh die Gastgeber mit schnellem Spiel in Verlegenheit brachte. Auch das 0:2 fiel nach einer Unsicherheit in der Abwehr der Gastgeber. Doch dann konnte sich Bonames nach einem guten Angriff durchsetzen und den Anschlusstreffer erzielen. Aber kurz vor der Halbzeitpause nach einem Konter noch das umjubelte 3.Tor für die  TuS-Elf.

In der 2.Hälfte der Begegnung versuchten die Gastgeber mit aller Macht das Ergebnis zu verbessern. Doch die TuS-Abwehr war zweikampfstark und hielt dem Druck lange stand. Erst eine Viertelstunde vor Spielende konnte die Heimmannschaft auf 2:3 verkürzen. Die Gäste versuchten weiterhin zu einem Torerfolg zu kommen, doch die Gastgeber waren nicht mehr zu bezwingen. Und so blieb es beim knappen Sieg der kämpferisch starken Gäste.

TuS-Torschützen: Hugo da Silva(4 Minute), Rene Guiterrez (21.), Mike-Can Cerit (44.).

Die II. Manschaft des TuS geriet bei der 0:6-Niederlage bei der Reserve des SV Bonames stark unter die Räder, nachdem sie bis zum Wechel beim 1:0 noch gut mithalten konnte. Doch dann in der 2. Halbzeit der große Einbruch, da die Gastgeber immer wieder mit schnellem Konterspiel die TuS-Abwehr aushebeln konnte. Die Bemühungen der Gäste verliefen bei den eigenen Angriffen ohne einen Torerfolg.

26.11.17  TuS - SV Heddernheim 1:2 (1:0)

Im 2. Rückrundenspiel war Tabellenführer SV 07 Heddernheim zu Gast in Nieder-Eschbach. Am Ende ein glüklicher 2:1-Erfog für die Gäste, nachdem zunächst die TuS-Elf das Spiel machte und auch mi 1:0 in Führung gehen konnte. Nach einer unnötigen gelb/roten Karte für einen TuS-Akteur war die Mannschaft ab der 58. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz. Dies nutzten die Gäste dann auch aus und mit guten Angriffen setzten sie die TuS-Abwehr mächtig unter Druck. Nach einem unhaltbaren Freistoß aus 20 Metern konnten die Gäste den Ausgleichstreffer erzielen. Kurz vor Ende dann noch ein zweifelhafter Foulelfmeter für die Gäste und so war die Heimniederlage nicht mehr vermeidbar. Zwar versuchte die TuS-Elf mit einigen Kontern noch den Ausgleich zu erzielen, doch die Abweht der Gäste war wachsam und ließ nichts mehr zu.

TuS-Torshütze: Mike.Can Cerit (15. Minute).

Die II. Manschaft des TuS kam gegen die Reserve des SV Hedernheim über ein 1:1 nicht hinaus. Enttäuschend verlief die 1. Halbzeit für die Heimmannschaft, die wenig zustand brachte und auch mit 0:1 in Rückstand geriet. Nach dem Wechsel dann ein besseres Bild und so war dann der Ausgleich auch hochverdient.  Für einen Siegtreffer langte es dann aber doch nicht.

TuS-Torschütze: Oliver Drisch (60. Minute)

H.D.

 
 

Besucher

JoomlaWatch Stats 1.2.8_04-dev by Matej Koval

Besucher

heute: 1
dieser Monat: 1408
Total: 26218