Montag, 24. April 2017 PDF Drucken E-Mail
Männer 1: Punkteteilung im letzten Saisonspiel

TuS mit Punkteteilung im letzten Saisonspiel
Spielbericht zur Partie der BezirksLiga B Gr.1 Wi/FFM vom 22.04.17
TuS Nieder-Eschbach – HSG Goldstein/Schwanheim II 26:26 (15:13)

Nach der Siegesserie der letzten Wochen wollte der TuS sich mit einem ordentlichen Spiel in die Sommerpause verabschieden. Dementsprechend stark begannen die Hausherren, standen in der Abwehr stabil und kamen selbst oft zu guten Torchancen. Auch wenn einige dieser Möglichkeiten liegen gelassen wurden konnte sich der TuS auf eine komfortable 12:5 Führung absetzen. In der Folge kam es jedoch zum Bruch im Spiel der Gastgeber. Auch durch einige Umstellungen fehlte plötzlich die Abstimmung in Defensive und Offensive. Den Goldsteinern wurde einige leichte Tore ermöglicht und selbst gelang im Angriff kaum noch etwas, sodass der Vorsprung zur Pause auf 15:13 zusammengeschmolzen war.

Nach Wiederanpfiff entwickelte sich ein enges Spiel, da sich die Gäste nicht mehr Abschütteln ließen. Der Vorsprung konnte nicht mehr vergrößert werden und somit blieb es bis in die Schlussminuten spannend. Zwar konnte der TuS eine knappe Minute mit 26:25 in Führung gehen, doch gelang es den Gästen ihren letzten Angriff durch einen Siebenmeter in den Ausgleich umzumünzen.

Trotz dieses eigentlich unnötigen Punktverlusts konnte sich der TuS mit einem versöhnlichen Tabellenstand von 23:23 Punkten verabschieden. Das hierbei gute Laune aufkommt liegt vor allem an der schwachen Hinrunde, mit nur sieben Punkten und dem dementsprechend starken Endspurt, mit zuletzt sieben unbesiegten Spielen in Folge.

Bedanken möchten wir uns neben allen Zuschauern auch bei unserem langjährigen Axel Bauer, der den Verein nach etlichen Jahren aufgrund eines Umzuges verlassen wird. Die Herrenmannschaften des TuS wünschen hierbei alles Gute!

Für die restliche Mannschaft geht es nun erstmal in die Sommerpause, bevor es in einigen Wochen mit der Vorbereitung auf die nächste Spielrunde losgeht.

Für den TuS N-E spielten:
Köhler (TW), Rath (TW), Hedayat 6, Bauer, Polis, Junge 3, Bick 4, Burgmann, Wieland 1, Kreft 2, Schrod 3, Ruck, Huebl 6(3), Kettner 1

(TR)

 

 
 

Besucher

JoomlaWatch Stats 1.2.8_04-dev by Matej Koval

Besucher

heute: 8
dieser Monat: 1320
Total: 22821