Sonntag, 01. Oktober 2017 PDF Drucken E-Mail
Männer 1: Nieder-Eschbach mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

Nieder-Eschbach mit zweitem Sieg im zweiten Spiel
Spielbericht zur Partie der BezirksLiga B Gr.2 Wi/FFM vom 23.09.17
TV Bergen-Enkheim – TuS Nieder-Eschbach 24:27 (14:16)

Nach dem deutlichen Auftaktsieg musste die erste Mannschaft des TuS erstmals auswärts, beim Aufsteiger aus Bergen-Enkheim, antreten. Wie schon in der Vorwoche begann das Spiel stockend, zwar funktionierte das Angriffsspiel einigermaßen, doch taten sich in der Abwehr Lücken auf. So kam es, dass die Hausherren Mitte der ersten Halbzeit mit 9:7 in Front lagen. Die Gäste aus Nieder-Eschbach kämpften sich jedoch wieder heran und gingen vor der Pause erstmalig mit 13:14 in Führung. Diese Führung konnte bis zum Halbzeitpfiff auf zwei Tore ausgebaut werden (14:16) und hatte bis zum Schlusspfiff Bestand.

Nach der Pause entwickelte sich ein hitziges Spiel, die Gastgeber brachten nun einiges an körperlicher Härte mit doch auch die Eschbacher erhöhten die Intensität in der Abwehr und legten eine gesunde Grundaggressivität an den Tag. In den ersten Minuten des zweiten Spielabschnittes kassierte der TuS dank einer geschlossenen Defensivleistung und einem gut aufgelegtem Markus Kliem im Tor nur wenige Gegentreffer. Sogar eine doppelte Unterzahl konnte mit 2:0 gewonnen werde. So gelang es dem TuS sich erstmals deutlich abzusetzen (14:19) und später diese Führung auszubauen (18:24). In der Folge ließen die Gäste nichts mehr anbrennen, sodass kurz vor Ende eine Sieben-Tore-Führung zu Buche stand. In den Schlussminuten betrieben die Gastgeber noch etwas Ergebniskosmetik und verkürzten noch auf 24:27.

Während Neuzugang Marcel Funk ein gelungenes Debüt gab (7 Tore) bestritt Linksaußen Armin Hedayat, aufgrund eines Umzuges, sein vorerst letztes Spiel für den TuS.

Der verdiente Sieg der Eschbacher wurde durch die schwere Schulterverletzung von Michael Wichmann überschattet. An dieser Stelle nochmals gute Besserung!

Durch die zwei Punkte steht der TuS nun mit 4:0 Punkten an der Tabellenspitze und versucht nächste Woche im Heimspiel gegen Wehrheim/Obernhain diese Stellung zu verteidigen.

Für den TuS N-E spielten:
Rath (TW), Kliem (TW), Hedayat 5, Wichmann 1, Nievergelt, Schrod, Kwasny, Wieland, Kreft 1, Blecher 1, Ruck 1, Bick 4, Funk 7, Huebl 7 (4)

(DP)

 
 

Besucher

JoomlaWatch Stats 1.2.8_04-dev by Matej Koval

Besucher

heute: 7
dieser Monat: 2826
Total: 24997