Montag, 13. November 2017 PDF Drucken E-Mail
Männer 1: zurück in der Erfolgsspur

TuS zurück in der Erfolgsspur
Spielbericht zur Partie der BezirksLiga B Gr.2 Wi/FFM vom 11.11.17
TuS Nieder-Eschbach – FTG Frankfurt 26:23 (13:12)

Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, die den guten Saisonstart zunichtemachten, gelang es dem TuS im Heimspiel gegen die FTG endlich wieder zwei Punkte zu holen. Obwohl der TuS von einigen Personalsorgen geplagt wurde, entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel. In den Anfangsminuten war man von der Durchschlagskraft der Gäste überrascht und geriet früh mit drei Toren in Rückstand (2:5). Mitte der ersten Halbzeit hatte sich die Abwehr des TuS stabilisiert und dem Angriff gelangen deutlich mehr erfolgreiche Angriffe, sodass die Gastgeber erstmals in Führung gehen konnten (9:8). Bis zur Pause veränderte sich nicht mehr viel, da beide Seiten etliche Chancen vergaben und der TuS es demzufolge verpasste sich deutlicher Abzusetzen. So ging es mit einem denkbar knappen Ein-Tore-Vorsprung in die Pause (13:12).

Auch zu Beginn der zweiten Hälfte gelang es dem TuS nicht sich eine deutlichere Führung zu erarbeiten. Die Gäste konnten sogar kurzzeitig in Führung gehen (15:16). Doch die Nieder-Eschbacher ließen sich nicht verunsichern und rissen die Führung wieder an sich (19:18). Die faire Partie wurde nun immer kampfbetonter und blieb bis in die Schlussphase hinein spannend. In dieser konnte der TuS den längeren Atem und die besseren Nerven beweisen und gewann schließlich nicht unverdient mit 26:23.

Ein starkes Debüt gab Johannes Püttner (9 Tore), der nach dem Verbringen seiner letzten Jugendjahre bei der HSG Hochheim Wicker zum TuS zurückkehrte und auf Anhieb zu einer wichtigen Stütze des Eschbacher Spiels wurde.

Für den TuS N-E spielten:
Kliem (TW), Rath (TW), Püttner (9), Schrod (4), Kwasny (2), Fiedler, Kreft, Junge, Ruck 3, Bick, Scheffler, Huebl 8,

(TR)

 

 
 

Besucher

JoomlaWatch Stats 1.2.8_04-dev by Matej Koval

Besucher

heute: 40
dieser Monat: 1751
Total: 23889